FEREAL AG

Was sind Infrastrukturinvestments?

Als Infrastruktur werden typischerweise physische Anlagen verstanden,

  • die der Aufrechterhaltung oder Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Leistungskraft eines Gemeinwesens dienen und
  • im Regelfall sowohl monopolartige als auch systemrelevante Charakteristika aufweisen.

Typische Sektoren sind ökonomische und soziale Infrastruktur.

Investmentziele mit Infrastruktur sind:

  • Einerseits stabile Cash Flows bei operativer Infrastruktur und frühzeitig an Investoren ausschüttenden Anlageobjekten
  • Andererseits Wertsteigerungen aus der Entwicklung, dem Bau und/oder der Modernisierung eines Objektes
Go to Top

Unser Fokus: Öffentlich-Private Partnerschaften

Besonders in den Segmenten Transport, z.T. Telekommunikation als auch sozialer Infrastruktur werden sogenannte öffentlich-private Partnerschaften (ÖPP) zur Mobilisierung privaten Kapitals genutzt.

Die FEREAL plant in diesem Bereich, mit der Auflage von AIFs aktiv zu werden. Die Investmentstrategien orientieren sich an langlaufenden Miet- oder Konzessionsverträgen mit staatlichen Institutionen. Den Investoren soll hiermit Zugang zu regelmäßigen und stabilen Ausschüttungen aus ihrem Investment ermöglicht werden.

Go to Top

Auswahl von Infrastrukturfonds

FERI Trust GmbH investiert und berät über das gesamte Spektrum der Anlageklasse Infrastruktur

  • Langjährige Investitionserfahrung in Infrastrukturfonds
  • Die Managerauswahl erfolgt analog unserer erprobten Private Equity Fonds-Selektion. Weitere Informationen zur Managerauswahl finden Sie hier.
  • Unser Fokus liegt besonders auf der strategischen Planung des Portfolios und taktischen Allokation in attraktive Strategien und Manager, um die von unseren Kunden definierten Ziele hinsichtlich Performance, Kapitalbindung und Cash Flow-Vorgaben zu erreichen.

Kontaktinformationen finden Sie hier.

Go to Top